Benutzerspezifische Werkzeuge

ev.-ref.Landeskirche ZÃŒrich

Sektionen

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Subsections
Sie sind hier: Startseite / Hintergrund / Abstimmung vom 28. Sept. 2014
Abstimmung vom 28. Sept. 2014

Abstimmung vom 28. Sept. 2014

Am 28. September 2014 haben die Reformierten an der Urne über zwei Strukturmodelle abgestimmt. Stimmberechtigt waren alle Mitglieder der Reformierten Kirche Zürich (inkl. der Kirchgemeinde Oberengstringen) ab 16 Jahren. Das Resultat der Abstimmung ist eindeutig: Die stadtzürcher Reformierten wollen, dass sich die 33 Kirchgemeinden zu einer einzigen zusammenschliessen (Modell 1). Es ist vorgesehen, dass dieser Zusammenschluss am 1. Januar 2019 - 500 Jahre nach der Einsetzung Huldrych Zwinglis zum Leutpriester - Realität wird.

Abstimmungsresultate: Deutliche Mehrheit für Modell 1

27.03.2015 19:22

Die zwei Modelle, die zur Wahl standen

28.01.2015 17:50