Sie sind hier: Startseite

Neue Reformierte Kirche Zürich

Die Reformierte Kirche Zürich ändert ihre Strukturen, damit sie ihren Auftrag zeitgemäss wahrnehmen kann. Über die Fortschritte und Meilensteine auf dem Weg zu einer einzigen Kirchgemeinde finden Sie hier laufend neue Informationen.
01.12.2016

Hans Strub: «Reformieren heisst verändern!»

Andreas Hurter lud zum Dankes-Apéro für all diejenigen, die in der Phase 1 des Reformprozesses einen wichtigen Beitrag geleistet haben. Die Dankesrede hielt Pfr. Hans Strub. Siehe Beilage.

Hans Strub: «Reformieren heisst verändern!» - Mehr…

Zwei Jahre nach der Volksabstimmung für EINE Kirchgemeinde Zürich
28.09.2016

Zwei Jahre nach der Volksabstimmung für EINE Kirchgemeinde Zürich

Eine klare Mehrheit der reformierten Stimmbürgerinnen und Stimmbürger entschied sich am 28. September 2014 für den Zusammenschluss von 34 Kirchgemeinden zu einer einzigen Kirchgemeinde Zürich (KGZ). Damit wurde ein Prozess in Gang gesetzt, für den es keine Vorbilder gibt. Die intensive Zusammenarbeit im vergangenen Jahr hat sich gelohnt. So liegt heute eine Rahmenorganisation der neuen Kirchgemeinde Zürich vor, die von der Zentralkirchenpflege (ZKP) am 21. September 2016 verabschiedet wurde. Der darauf aufbauende Zusammenschlussvertrag soll im Frühling 2017 allen Kirchgemeinden zur Genehmigung vorgelegt werden.

Zwei Jahre nach der Volksabstimmung für EINE Kirchgemeinde Zürich - Mehr…

5. GGK - Protokolle und Unterlagen
23.09.2016

5. GGK - Protokolle und Unterlagen

Rund 200 Personen nahmen an der letzten GGK im Kongresshaus Zürich teil.

5. GGK - Protokolle und Unterlagen - Mehr…

22.09.2016

Rahmenorganisation

In der ZKP-Sitzung vom 21. September 2016 zog Hannes Lindenmeyer nach der Eintretensdebatte den Rückweisungsantrag zurück, um einer Detailbesprechung Raum zu lassen.

Rahmenorganisation - Mehr…

3. Dialoge der Berufsgruppen: Protokolle
22.07.2016

3. Dialoge der Berufsgruppen: Protokolle

Im Juni 2016 trafen sich die verschiedenen Berufsgruppen zur 3. Gesprächsrunde. Die Protokolle können Sie über die folgenden Links herunterladen.

3. Dialoge der Berufsgruppen: Protokolle - Mehr…

Bericht auf SRF1

LogoRegionaljournal ZH/SH vom 28. September 2016: Zwei Jahre nach dem Ja zur Kirchenreform.

 


 

a_hurter.jpg


«Für die Umsetzung der Reform unserer Kirche sollen die Menschen im Mittelpunkt stehen und die christliche Gemeinschaft soll dadurch auch gestärkt, erhalten und erneuert werden.»


Andreas Hurter, Gesamtprojektleiter Reform und Präsident des Reformierten Stadtverbandes Zürich

Wünsche, Anregungen, Fragen …