Sie sind hier: Startseite

Neue Reformierte Kirche Zürich

Die Reformierte Kirche Zürich ändert ihre Strukturen, damit sie ihren Auftrag zeitgemäss wahrnehmen kann. Über die Fortschritte und Meilensteine auf dem Weg zu einer einzigen Kirchgemeinde finden Sie hier laufend neue Informationen.
Post für rund 90 000 Reformierte

Post für rund 90 000 Reformierte

Zürich – 3.6.2016 – Der neue Jahresbericht des Reformierten Stadtverbandes ist da. Kurz und bündig auf 48 Seiten, kurzweilig unterbrochen mit Statements von PolitikerInnen und Mitarbeitenden zum Zusammenschluss der 34 Kirchgemeinden zu einer einzigen. Der Jahresbericht 2015 erhält erstmals einen Begleiter in Form eines Info-Folders, der an alle reformierten Haushalte der Stadt Zürich verschickt wird.

Post für rund 90 000 Reformierte - Mehr…

3. Dialoge der Berufsgruppen

3. Dialoge der Berufsgruppen

Vor einem Jahr fanden die ersten Dialoge mit den Berufsgruppen statt. Der Gesamtprojektleiter Andreas Hurter hat Sie damals über den Stand der Reform informiert und mit Ihnen über aktuelle Fragen diskutiert. Dies wird auch in den dritten Dialogen vom kommenden Juni so sein und ich bitte Sie im Auftrag von Andreas Hurter um die Reservation des Termins für Ihre Berufsgruppe:

3. Dialoge der Berufsgruppen - Mehr…

Die Kirchenkreise gewinnen an Kontur

Die Kirchenkreise gewinnen an Kontur

Die Kirchenkreise gewinnen an Kontur Am 31. März 2016 wurde der 1. Workshop zu den Prototypen in den Kirchenkreisen durchgeführt. Nachstehend finden Sie die ausführliche Ergebnisdokumentation.

Die Kirchenkreise gewinnen an Kontur - Mehr…

ZKP verabschiedet Leitbild Immobilien

ZKP verabschiedet Leitbild Immobilien

Mit der Reduktion der 34 reformierten Kirchgemeinden zu einer einzigen Kirchgemeinde Stadt Zürich werden die Liegenschaften zusammengefasst und zentral verwaltet. In einem Leitbild legte die Zentralkirchenpflege (ZKP) fest, wie die Immobilien bewirtschaftet werden sollen.

ZKP verabschiedet Leitbild Immobilien - Mehr…

Denkanstösse – Ergebnisse der 4. GGK

Denkanstösse – Ergebnisse der 4. GGK

Braucht es innerhalb des Reformprozesses neue Denkanstösse? In Stichworten haben das die Teilnehmenden der Grossgruppenkonferenzen zwar getan. Doch die Resultate wurden nun überdacht und reflektiert. Die Diskussion zum Papier «Denkanstösse» bildete den Auftakt zur 4. GGK am 29. Januar 2016.

Denkanstösse – Ergebnisse der 4. GGK - Mehr…

a_hurter.jpg


«Für die Umsetzung der Reform unserer Kirche sollen die Menschen im Mittelpunkt stehen und die christliche Gemeinschaft soll dadurch auch gestärkt, erhalten und erneuert werden.»


Andreas Hurter, Gesamtprojektleiter Reform und Präsident des Reformierten Stadtverbandes Zürich

Wünsche, Anregungen, Fragen …